Fußball

Torreicher Saisonstart für die Schneidhainer Jugend

Uhr

 

Alle Jugendmannschaften der SG Blau-Weiß Schneidhain konnten zum Saisonauftakt einen Sieg einfahren. Zunächst ging es für die E-Jugend auswärts gegen den 1. FC 04 Oberursel ran. Die Schneidhainer, die zuvor in der 4. Kreisklasse gespielt haben und nun zum ersten mal in der 3. Kreisklasse vertreten sind gingen schon nach 3 Minuten in Führung, denn Neuzugang Nick Buennemeyer flankte perfekt zu „Dribbelkönig“ Seymen Karakas, der den Ball nur noch reinköpfen musste.

 

 Der Gegner kam zu keiner Torchance, denn an der Abwehrreihe, die aus Kapitän Felix Beckmann, Luis Rudolph und Philipp Markgraf bestand, konnte kein Gegner vorbei kommen, auch Jeremy Rochford fügte sich nach seiner Einwechslung super in das Abwehrbollwerk ein, wenn es ein Gegner doch irgendwie geschafft hat durchzukommen sorgte Torwart Tristan Oeckel mit seinen super Paraden dafür, dass sie kein Tor erzielen.konnten. Das Offensivtrio bestehend aus Nick Buennemeyer, Seymen Karakas und Julius Köhler zeigte ihre Power und schoss noch 3 Tore in der ersten Halbzeit, zwei davon erzielte Julius Köhler und das dritte Tor schoss Nick Buennemeyer. Den Hausherren gelang 2 Minuten vor der Halbzeit noch ein Tor, so dass die Halbzeit mit 1:4 endete. Die zweite Halbzeit startete furios, denn die Schneidhainer legten einen Blitzstart ein und konnten in den ersten 2 Minuten zwei Tore erzielen, denn Philipp Markgraf und Julius Köhler zeigten den „Young Boys“ aus Oberursel, dass die Schneidhainer exzellent schießen können. Doch kurz darauf erzielten die Oberursler ihr letztes Tor zum 2:6.Die „ Schnadeemer“ ließen sich von dem Gegentor jedoch nicht beirren und machten nach den Einwechslungen von Benedikt Junk, Mats Döller und Emil Süßenbach munter mit ihrem Toreschießen weiter, somit erzielte Nick Buennemeyer in der 35. Minute, Julius Köhler in der 37. Minute und nochmal Nick Buennemeyer in der 40. Minute binnen 5 Minuten drei Tore. Das letzte Tor für die Schneidhainer war ein Eigentor in der 47. Minute, weshalb das Spiel mit dem Endergebnis von 10:2 für Schneidhain endete. Trainer Aleksander Vuletic war mit dem Ergebnis sehr zufrieden und freut sich schon auf die nächsten Spiele mit seiner Mannschaft. Die anderen Mannschaften Schneidhains konnten auch Siege einfahren. Die kleinsten Kicker ( G-Jugend) siegten 13:0 gegen Kronberg ( Tore: Connor Healy - 7 ; Elias Gerhards - 3; Jacqueline Schwieder - 2; Ayden becker- 1 ). Die F-Jugend konnte auswärts auch 12:0 gegen Usingen siegen, somit war es ein gelungener Saisonstart für die Schneidhainer.

Zurück

Diese Website verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weiterlesen …